Jugend Innovativ - Halbfinal Events 2019

Jugend Innovativ Jahressujet © Jugend Innovativ

Über Jugend Innovativ

Jugend Innovativ ist der größte österreichische Schulwettbewerb für innovative Ideen. Er wird im Auftrag des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort sowie des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung von der Austria Wirtschaftsservice GmbH abgewickelt und von der Raiffeisen Nachhaltigkeits-Initiative (RNI) und von uns, der Innovationsstiftung für Bildung unterstützt. Der Wettbewerb wird laufend von Weiterbildungs-Maßnahmen für Lehrer/innen zu den Themen „Teaching Innovation“ und „Rechte zum Schutz von Arbeitsergebnissen, Urheberrecht, Datensicherheit und Business Model-Entwicklung“ sowie von Praxis-Workshops für Schülerinnen und Schüler erfolgreich begleitet. Insgesamt haben bisher rund 9.500 Projekt-Teams am Wettbewerb teilgenommen.

438 innovative Ideen gehen in der 32. Wettbewerbsrunde von Jugend Innovativ, Österreichs größtem Schulwettbewerb, ins Rennen. Unter dem Motto "Ideen in Sicht!" waren Schüler/innen  und Lehrlinge zwischen 15 und 20 Jahren eingeladen, ihre kreativen Ideen in sechs Kategorien – Design, Engineering, Science, Young Entrepreneurs, Sustainability oder Digital Education – in Form von Projekten einzureichen. Die besten Projekte werden im Rahmen von vier Halbfinal-Events erstmals der Öffentlichkeit, den Medien und den Besucher/innen präsentiert. Alle Interessierten haben die Möglichkeit, sich ein Bild von den innovativen Ideen der Schüler/innen zu machen.

Wir unterstützen eure Projekte!

Alle teilnehmenden Projektteams hatten heuer die Chance auf einen von uns geförderten #digisquadbonus. Dafür sollten gemeinsam mit den Projektberichten ein One-Pager über die digitalen Aspekte und Zukunftschanchen der Projekte eingereicht werden. Die originellsten One-Pager bekam den #digisquadbonus in Höhe von 300 Euro.