Die Stiftung

Innovation im Klassenzimmer zu fördern, neue Wege in der Bildung zu gehen und das Bildungsniveau in Österreich anzuheben: das ist der Auftrag der Innovationsstiftung für Bildung.

Gründungsidee – der Auftrag

Wir fördern Projekte, die Transformationsprozesse in unseren Bildungseinrichtungen auslösen und neue Akteure zusammenbringen. Dazu vernetzen wir Bildungseinrichtungen, Unternehmen, NGOs und geben Ihren Ideen Raum und Unterstützung.


Wir sind …

Organigramm der Innovationsstiftung für Bildung © Innovationsstiftung für Bildung

Die Innovationsstiftung für Bildung wurde mit  1. Jänner 2017 durch das InnovationstiftungsGesetz eingerichtet und mit € 50 Millionen dotiert. Der Geschäftsführer der OeAD-GmbH Dr. Stefan Zotti fungiert als Vorstand der neuen Stiftung. Strategische Entscheidungen über die Förderschwerpunkte sowie über Vergabeentscheidung für einzelne Projekte werden von den sechs Mitgliedern des Stiftungsrats getroffen, die vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft und vom Bundesministerium für Bildung nominiert wurden. Unterstützt wird der Stiftungsrat dabei vom Wissenschaftlichen Beirat, einem Gremium, dem zehn Wissenschafter/innen, Unternehmer/innen und Lehrer/innen aus dem In­ und Ausland angehören.

Die Plattform Bildungsförderung ...

… setzt sich aus den vier großen österreichischen Spezialisten für Forschungs­ und Innovationsförderungen zusammen – dem Austria Wirtschaftsservice (AWS­GmbH), des Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (FWF), dem Österreichischer Austauschdienst (OeAD­GmbH) und der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG­mbH).

Die Plattform informiert Antragsinteressierte, begleitet und wickelt die Förderung der Projekte ab. Die Plattform Bildungsförderung unterstützt die Innovationsstiftung in der Abwicklung der Förderprogramme.

Innovation fördern

Wir sind Veränderer, visionär, Erfinderinnen, Gestalterinnen, Team Player, ... © Innovationsstiftung für Bildung

Wir fördern innovative Projekte, die die Bildung in Österreich im Sinn des Lebenslangen Lernens verändern: vom Kindergarten, der Schule, über die Universität bis zur Erwachsenenbildung. In Kooperation mit Forschung und Wirtschaft ermöglichen wir, dass Sie unser Bildungssystem verändern. Für jedes Kind und für ALLE.


Aktionslinien

  • Strategische Forschung zur Weiterentwicklung und Erneuerung des Bildungssystems 

  • Transformation des Bildungssystems insbesondere mit den Schwerpunkten:
    • Bildung und Forschung
    • Wirtschaft und Bildung
    • Erschließung des Bildungsmarktes
    • Integrierende Entwicklungsprojekte im Bereich "Forschung – Bildung – Innovation"

  • Bewusstseinsbildung

Förderkriterien

Die Innovationsstiftung für Bildung fördert ausschließlich Projekte, an denen eine Schule, eine elementarpädagogische Einrichtung oder eine außerschulische Bildungseinrichtung beteiligt sind. Bewertungskriterien

Bewertungskriterien

14 Kriterien – siehe nachfolgende Grafik

Die Förderentscheidung eines Projekts orientiert sich an •	der Qualität und Relevanz (im internationalen Vergleich) •	der Praxis-, Innovations- und Risikoorientierung •	der Offenheit (im Sinne der größtmöglichen Transparenz) •	der Diversitäts-, Inklusions- und Transformationsorientierung •	der Impact- und Systemorientierung •	der Antizipation und Adaptivität •	der Chancengerechtigkeit und sozialen Durchlässigkeit  •	der Nachhaltigkeit und zukünftigen Vernetzungswahrscheinlichkeit. © Innovationsstiftung für Bildung

Was fördert die Innovationsstiftung für Bildung?

Um die Wirkungsweise und Nachhaltigkeit zu gewährleisten, fördern wir ausschließlich  Projekte an denen Bildungsinstitutionen – vom Kindergarten bis zur Universität, von  der Schule bis zur Erwachsenenbildungseinrichtung – beteiligt sind.

Im Dreijahresprogramm legt die Innovationsstiftung ihre Förderschwerpunkte fest, die in einzelnen Förderprogrammen bearbeitet werden. Die Ausschreibungen erfolgen auf der Homepage der Innovationsstiftung und werden nach der positiven Förderentscheidung durch den Stiftungsrat von den Mitgliedern der Plattform Bildungsförderung für die Stiftung abgewickelt.

Innovation im Dialog

Der Innovationsdialog für Bildung ist das jährliche Stakeholder­-Forum der Innovationsstiftung:  hier laden wir Innovatorinnen und Innovatoren aus allen Sektoren ein, mitzumachen und gemeinsam mit uns Bildungswelten zu gestalten.

Wir wollen herausfinden, was es braucht, um Innovationen in und mit unseren Bildungseinrichtungen zu realisieren. Wir vernetzen, bieten eine Plattform und geben den Raum damit innovative Ideen funktionieren und verändern.

Mit dem Gütesiegel für Bildungsinnovationen und der Landkarte der Bildungsinnovationen werden Projekte und Institutionen ausgezeichnet, die in vorbildlicher Weise Innovationen in das Bildungssystem gebracht haben.

Wir machen sie sichtbar. Wir wollen damit anstecken, Mut machen und zeigen, dass und wie Innovation gelingen kann.

DIE INNOVATIONSSTIFTUNG FÜR BILDUNG

Ebendorferstraße 7 | 1010 Wien | T +43 1 534 08-120 |team@innovationsstiftung-bildung.at

www.innovationsstiftung-bildung.at | www.facebook.com/InnovationBildung

Geschäftsstelle Innovationsstiftung für Bildung


+43 1 534 08-120
www.innovationsstiftung-bildung.at

Ebendorferstraße 7
1010 Wien